Skip to main content

PORTAL 10_MS

NEUBAU EINES BÜRO- UND GESCHÄFTSHAUSES AM STADTEINGANG VON MÜNSTER

Jahr:            WBW 2005, 2008-2010
Standort:    Albersloher Weg, Münster
Status:        Fertiggestellt 2010



Das 6-geschossige Bürogebäude nimmt in seiner Höhe Bezug auf das in nächster Nähe stehende Cineplex-Kino. Die sich hieraus entwickelnde Raumkante trägt zur weiteren Definition des Albersloher Wegs bei. Die Ausformulierung der Gebäudekontur resultiert entscheidend aus der dreieckigen Grundstücksform, der Einhaltung der Abstandsflächen zur Umgebung, sowie der optimalen Gebäudebreite für Büroraumnutzungen. 

Die horizontale Gliederung, bzw. Schichtung des Bürogebäudes wird durch die massiven Brüstungselemente und aufgelösten Fensterbänder weiter unterstrichen. Durch die scheinbar willkürliche Anordnung der auskragenden Schallschutz-Kastenfenster erhält der Baukörper eine besondere Spannung und trägt zur Adressenbildung wesentlich bei. Die Baukörperausformung hat zum Ziel, auf die städtebaulichen Rahmenbedingungen zu reagieren und den Baukörper mit der Umgebung zu verknüpfen und die Freiräume räumlich zu definieren. 

Der aus der Körperform entstehende Platz wird in Anlehnung an den Stadtwerkevorplatz ebanfalls gepflastert und begrünt, so dass eine Platzfläche mit hoher Verweilqualität zu schaffen.