Skip to main content

HER[R]WARTH WOHNT_MS

BIETERVERFAHREN WOHN- UND GESCHÄFTSGEBÄUDE VON STEUBEN-STRASSE MÜNSTER

Jahr:            2013
Standort:    Von-Steuben-Straße, Münster
Status:        Bieterverfahren

Die neue Bebauung entlang der Herwarthstraße / Von-Steuben-Straße führt die vorhandene Blockrandbebauung der Umgebung weiter und etabliert an der Kreuzung mit dem 10-geschossigen Turm eine neue Stadtmarke. Der neue Baukörper nimmt im Anschluss an die Bestandsgebäude deren Höhen sinnvoll auf, so dass ein neues Ensemble entsteht, welches sich harmonisch in den Stadtraum einfügt.

Zur Kreuzung kragt das 10-geschossige Turmgebäude ab dem zweiten Obergeschoss aus, um dem sich Richtung Bahnhof ausweitenden Stadtraum eine klare Raumkante zu geben. 

Der Baukörper an der Herwarthstraße orientiert sich an der Höhe des letzten Parkgeschosses und mündet an der Kreuzung in dem Turmgebäude. Der dadurch entstehende Stadtraum stellt den Eckbaukörper bewusst frei und sorgt somit innerhalb des Ensembles für die nötige Präsenz und Eigenständigkeit.

Die Dachbegrünung des eingeschossigen Bauteils und der mit Bäumen bepflanzte Bereich im Innenhof ist die grüne Lunge im Blockinneren . 

Die Nutzung des Projektes gliedert sich im Wesentlichen in drei verschiedene Nutzungen:

  • Einzelhandel im EG, Anteil ca. 20%
  • Fachärztezentrum mit Forschungseinrichtung im 1. -4. OG, Anteil ca. 27%
  • geförderter Wohnungsbau: 29 WE 2-3 Zimmer Wohnungen, Anteil ca. 34 %
  • frei finanzierter Wohnungsbau: 15 WE 2–3 Zimmer Wohnungen, Anteil ca. 19 %

Die Hauptausrichtung der Wohnungen aller Geschosse liegt nach Süden, bzw. nach Westen in den begrünten und ruhigen Innenhof.